Das kleine 1×1 der Smartphone-Fotografie

expo-2015-rcs

In Zeiten leistungsstarker Smartphones kannst du mühelos unterwegs ein tolles Motiv festhalten. Zwar ersetzt ein Handy keine Kamera, aber mit etwas Geschick lassen sich ansehnliche Bilder schießen.

Das Smartphone als Fotoapparat

Wer keine eigene Kamera besitzt, muss mittlerweile dank Smartphone nicht mehr auf das Ablichten toller Motive verzichten. Egal ob du gemeinsame Momente mit Freunden festhalten oder hübsche Objekte und Landschaften fotografieren möchtest, dein Smartphone erweist dir zuverlässige Dienste. Wenn du dich mit der Smartphonefotografie beschäftigst und einige Tipps befolgst, kannst du deine Ergebnisse verbessern. Vereinfacht gilt zuerst einmal, dass die Qualität von Fotografien mit der des Smartphones steigt. Sind Technik und Kamera hochwertiger und leistungsstärker, können bessere Aufnahmen geschossen werden. Mit einer magnetischen Linse erhöhst du deine Möglichkeiten.

perito-moreno-2015

So gelingen deine Bilder

Wenn du bisher wenig Erfahrung gesammelt hast, empfiehlt sich zu Beginn nach Lust und Laune zu fotografieren. Probier dich aus und schau dir die Ergebnisse an. Mit einer vorsichtig gesäuberten Linse und der höchstmöglichen Auflösung lassen sich die besten Fotos schießen. Den Blitz benötigst du nur in Räumen und bei Porträtaufnahmen gegen Licht. Verfügt dein Smartphone über die Funktion, ein Gitterraster auf das Display zu legen, kannst du die Linien für die Ausrichtung am Horizont nutzen. Der Colorfotoservice hat sich dem Problem gewidmet und einen tollen Guideline für die Smartphone-Fotografie erstellt. Dort findest Du eine Vielzahl weiterer nützlicher Tipps.

concon-chile-2015

Nach dem Fotografieren

Um deine Fotos optisch aufzuwerten und anzupassen, kannst du die Bilder mit einem Bearbeitungsprogramm oder einer App editieren. Mit wenigen leichten Handgriffen sind deutliche Verbesserungen erzielbar. Deine Bilder kannst du in Fotocommunitys wie Instagram veröffentlichen. Die positiven Rückmeldungen sind motivierend. Gleichzeitig stehst du im Austausch mit anderen Fotofreunden, von denen du Anregungen und Tipps für deine Aufnahmen bekommen kannst. Für zu Hause und als Geschenke kannst du deine schönsten Bilder ausdrucken. Viele Druckdienstleister bieten einen umfangreichen Service an und liefern Fotos ohne Qualitätsverluste bequem an deine Wunschadresse.